MENU

Amsterdam Special

12.03.16

*** 12 STUNDEN AUFENTHALT ***

Amsterdam

In Amsterdam vermischt sich der Charme vergangener Zeiten mit dem modernen Lebensgefühl.

Brügge

Erleben Sie das Weltkulturerbe Brügge, geprägt vom Mittelalter.

Domburg

Genießen Sie Domburg an der Nordseeküste.

Brüssel

Besuchen die Belgiens Hauptstadt mit Ihren modernen Konstrasten…

Amsterdam Special


*** 12 STUNDEN AUFENTHALT ***

Amsterdam – sofort denkt man an Grachten, alte Fachwerkhäuser, Museen und bunte Blumenmärkte. Die niederländische Hauptstadt zeigt einen harmonischen und gleichzeitig eigensinnigen Charakter. Erleben Sie eine Stadt mit eigenem Stil und weltoffenen Bewohnern. Amsterdam ist unterteilt in 7 Stadtbezirke und 98 Stadtteile. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten liegen so nahe beisammen, dass Sie die Stadt während ihrer Wochenendreise problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden können. Beginnen Sie Ihre Stadttour beispielsweise im alternativ-schicken Stadtteil Jordan. Mit den malerischen Grachten und den wunderschön begrünten Innenhöfen ist dieses Viertel bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Nach einem ausgiebigen Spaziergang können Sie in einer der urigen Nachbarschaftskneipen bei einem Glas Wein oder Bier entspannen. Der Stadtteil Amsterdam Zentrum ist eines der größten urbanen Zentren der Renaissance in ganz Europa. Bummeln Sie vorbei an Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert und besuchen Sie das Rembrandtmuseum oder Madame Tussauds. Herausragende Museen wie das Rijksmuseum, oder das Stedelijkmuseum finden Sie auch im Stadtteil Amsterdam Zuid. Planen Sie in jedem Fall einen Rundgang durch den angrenzenden Bezirk Amsterdam Oost ein. Das Viertel hat eine reiche architektonische Vergangenheit und Sie finden hier eine große Anzahl beeindruckender Kaufmannshäuser aus dem 19. Jahrhundert.

  • Datum

    12.03.2016

  • Zeiten

    Abfahrt: 06:00 Uhr
    Rückfahrt: 21:00 Uhr

  • Abfahrtsort

    Mönchengladbach Fernbusbahnhof

  • Preis

    ab 40€

  • Ticket

    buchen


Amsterdam


Niederlande

Amsterdam – sofort denkt man an Grachten, alte Fachwerkhäuser, Museen und bunte Blumenmärkte. Die niederländische Hauptstadt zeigt einen harmonischen und gleichzeitig eigensinnigen Charakter. Erleben Sie eine Stadt mit eigenem Stil und weltoffenen Bewohnern. Amsterdam ist unterteilt in 7 Stadtbezirke und 98 Stadtteile. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten liegen so nahe beisammen, dass Sie die Stadt während ihrer Wochenendreise problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden können. Beginnen Sie Ihre Stadttour beispielsweise im alternativ-schicken Stadtteil Jordan. Mit den malerischen Grachten und den wunderschön begrünten Innenhöfen ist dieses Viertel bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Nach einem ausgiebigen Spaziergang können Sie in einer der urigen Nachbarschaftskneipen bei einem Glas Wein oder Bier entspannen. Der Stadtteil Amsterdam Zentrum ist eines der größten urbanen Zentren der Renaissance in ganz Europa. Bummeln Sie vorbei an Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert und besuchen Sie das Rembrandtmuseum oder Madame Tussauds. Herausragende Museen wie das Rijksmuseum, oder das Stedelijkmuseum finden Sie auch im Stadtteil Amsterdam Zuid. Planen Sie in jedem Fall einen Rundgang durch den angrenzenden Bezirk Amsterdam Oost ein. Das Viertel hat eine reiche architektonische Vergangenheit und Sie finden hier eine große Anzahl beeindruckender Kaufmannshäuser aus dem 19. Jahrhundert.

  • Datum

    26.03.2016 - 1.10.2016

  • Zeiten

    Abfahrt: 06:30 Uhr
    Rückfahrt: Ticket abhängig

  • Abfahrtsort

    Mönchengladbach Fernbusbahnhof

  • Preis

    ab 38€

  • Ticket

    buchen


Brügge


Belgien

Brügge ist die Hauptstadt und mit 116.885 Einwohnern die größte Stadt der Provinz Westflandern in Belgien. Außerdem ist Brügge Bischofssitz derkatholischen Kirche für das Bistum Brügge. Im Spätmittelalter war die niederländische Region um Brügge eines der Zentren der Textilindustrie und des Fernhandels in Europa und damit eine der Geburtsstätten des Frühkapitalismus. In der Stadt residierten zeitweise die Herzöge von Burgund, unter deren Herrschaft Brügge zu einer der wirtschaftlich und kulturell reichsten Städte im damaligen Europa wurde.Die Altstadt ist von Wallanlagen, auf denen Windmühlen stehen, und Kanälen umgeben. Da Brügge nie durch Kriege oder großflächige Brände zerstört wurde, sind mittelalterliches Stadtbild und historische Gebäude sehr gut erhalten. Die Stadt ist sowohl zu Fuß als auch per Bootstour erkundbar. Die Kanäle, die die Stadt durchziehen, nennen die Einheimischen Reien nach dem im Mittelalter vollständig kanalisierten FlüsschenReie, über das Brügge direkt mit der Nordsee verbunden war.Der mittelalterliche Stadtkern wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im Jahr 2002 war Brügge Europäische Kulturhauptstadt.Brügge beherbergt das renommierte Europakolleg (College of Europe) und verfügt über einen wichtigen Seehafen im Teilort Seebrügge.

  • Datum

    25.03.2016 - 27.07.2016

  • Zeiten

    Abfahrt: 06:30 Uhr
    Rückfahrt: Ticket abhängig

  • Abfahrtsort

    Mönchengladbach Fernbusbahnhof

  • Preis

    ab 38€

  • Ticket

    buchen


Domburg


Zeeland

Domburg entstand in der Nähe eines alten römischen Tempels, der für die Göttin Nehalennia erbaut wurde. Der Tempel wurde im 3. Jahrhundert überflutet, 1647 jedoch wiederentdeckt. Domburg erlangte seine Stadtrechte im Jahr 1223. Die Stadt bezeichnet sich seit 1834 offiziell als Badeort und ist damit der älteste Badeort in Zeeland, Badetourismus gab es jedoch schon vorher. Ende des 14. Jahrhunderts entstand in Domburg eine Parochialkirche, die im scheldegotischen Baustil errichtet wurde und ursprünglich Johannes dem Täufer geweiht war. Im Jahr 1889 besuchte die Schriftstellerin und rumänische Königin Elisabeth zu Wied Domburg. Die heute noch existierende Villa, in der sie bei diesem Besuch wohnte, wurde anschließend nach ihrem Pseudonym „Carmen Sylva“ benannt. Im 20. Jahrhundert wirkten in Domburg eine Reihe von Künstlern, darunter Piet Mondrian und Jan Toorop. Jedes Jahr findet im September in Domburg und umliegenden Orten ein Jazz-Festival namens „Jazz by the Sea“ statt. Ende Juni, beginnend mit dem Freitag nach St. Johannis, findet die Kirmes statt. Dabei schießen die Mitglieder des örtlichen Schützenvereins De Dumburgse Gaaitschiete auf Eichelhäher, dargestellt durch einfache Holzklötze, die auf je einer Spitze von insgesamt 2 dreizackigen Pfählen gesteckt werden. Der mittlere Block wird dabei in der Regel mit einem Schaubild und einem politischen Kommentar versehen (im Prinzip wie bei den großen Karnevalswagen in z.B. Düsseldorf oder Köln). Geschossen wird mit altertümlichen Gewehren, oftmals Vorderlader, freihändig im Sitzen. Die Wettbewerbe dauern den gesamten Tag. Samstags findet im Rahmen der Kirmes ein Ringstechen statt. Auch dies dauert den ganzen Tag mit verschiedenen Wettbewerben. Im August jedes Jahres findet zudem das bekannte Ringreiten statt, bei dem die Reiter im Galopp mit ihrer Lanze einen an einer Schnur aufgehängten Ring aufspießen müssen. Dieser „Bauernsport“ wird auch als Ringstechen bezeichnet und hat seinen Ursprung in Wehrtüchtigkeitswettbewerben kriegsdienstpflichtiger Bauern seit dem Mittelalter. Die Dünen des Ortes sind größtenteils Teil des Naturschutzgebietes Manteling, welches das Hinterland im Nordwesten Walcherens gegen den Seewind schützen soll.

  • Datum

    12.03.2016

  • Zeiten

    Abfahrt: 06:00 Uhr
    Rückfahrt: Ticket abhängig

  • Abfahrtsort

    Mönchengladbach Fernbusbahnhof

  • Preis

    ab 30€

  • Ticket

    buchen


Brüssel


Belgien

Die Stadt Brüssel ist die Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Belgien. Sie bildet das Zentrum der Region Brüssel-Hauptstadt, ist eine ihrer 19 Gemeinden und hat etwa 170.000 Einwohner. Die zweisprachige Region Brüssel-Hauptstadt (französisch Région de Bruxelles-Capitale, niederländisch Brussels Hoofdstedelijk Gewest) ist neben Flandern und der Wallonischen Region eine von drei Regionen im föderalen belgischen Staatsaufbau. Zum großen Kulturangebot Brüssels gehören viele Theater sowie das Opernhaus Monnaie-Theater und Museen aller Art – vom königlichen Kunstmuseum über das Waffenmuseum bis zum Comicmuseum und dem Jüdischen Museum von Belgien. Brüssel verfügt ebenfalls über ein großes Musikangebot von Musikbars über Konzerthallen bis hin zu Technoclubs.

  • Datum

    30.07.2016 - 22.10.2016

  • Zeiten

    Abfahrt: 06:00 Uhr
    Rückfahrt: Ticket abhängig

  • Abfahrtsort

    Mönchengladbach Fernbusbahnhof

  • Preis

    ab 34€

  • Ticket

    buchen

Kontakt


Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde verschickt.

Impressum

  • Unnormal Entertainment GmbH

    Hauptsitz/Geschäftsleitung
    Hoferkamp 13, 41751 Viersen

  • Abteilung Kundenbetreuung

    An der Eickesmühle 20
    41238 Mönchengladbach

  • Abteilung Gastronomie/Catering

    Niedertor 8
    47929 Grefrath

  • Abteilung Veranstaltungstechnik

    Marktfeldstr. 19
    41063 Mönchengladbach
    M - info@unnormal-entertainment.de
    T - 02166 123 66 27

  • Geschäftsführung

    Sinan Heesen

  • Registergericht

    HHRB 14845
    Steuernummer 102|5851|0539








AGB

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen